Integrationshilfe

Integrationshilfen für Kinder und Jugendliche, die von einer seelischen Behinderung bedroht sind

Neuanfang begleitet Kinder und Jugendliche die z.B. in der Schule oder im Kindergarten besondere Hilfestellungen gebrauchen.
Die Kinder und Jugendlichen die ein Recht auf eine Integrationshilfe haben, müssen als Voraussetzung für die Bewilligung einer Integrationshilfe, eine ärztlich diagnostizierte Hilfestellung nach §35a SGB VIII benötigen. Wir verstehen Integrationshilfe nicht als Bekämpfung der Symtome. Wir verfolgen hier einen ganzheitlichen Ansatz der i.d.R. auch immer das jeweilige Familiensystem mit in die Hilfe einbezieht.
Aufnahmen sind kurzfristig möglich. Neuanfang bietet Integrationshilfen nur mit Fachpersonal an. Alle Mitarbeiter die in diesem Bereich tätig sind, sind z.B. ausgebildete ErzieherInnen oder Heilerziehungspfleger.

 

Ansprechpartner:

Karsten Weymann

Leiter der Einrichtung / Geschäftsführung
0170 7611502
karsten.weymann@neuanfang-hamm.info

 

Anschrift

Neuanfang Hamm
Kinder- und Jugendhilfe
Sedanstraße 41
59065 Hamm

Kontakt

Tel.: 02381 8769759
Fax: 02381 8769760
E-Mail: info@neuanfang-hamm.info

Notfall

Bereitschaftstelefon
Notfälle
(i.d.R. ab 21.00h) 0152/27882026